Gedankenkontrolle / Manipulation

Hier können Fragen aller Art zu magischen Themen gestellt werden

Moderator: cool_orb

Antworten
MeisterGinxD

Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von MeisterGinxD »

Hallo wollte mal fragen ob es möglich tiere oder sogar menschen, irgendwie mithilfe von magie ihren willen zu entziehen und sie sogesehen zu kontrollieren.
Benutzeravatar
WildeSchlange
Beiträge: 17
Registriert: 23. Apr 2021 14:36
Religionszugehörigkeit: Keine
Wohnort: Die Unendlichkeit des Lebens ist unergründlich.

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von WildeSchlange »

Hallo,

für was willst du den jemanden Kontrollieren? Und das gegen den Willen des anderen?


grüße
Die Hölle und der Himmel, besitzen ein Gleichgewicht.Böse und Gutes können nicht ohne einander.
MeisterGinxD

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von MeisterGinxD »

Ich frag einfach nur aus neugier. Ich bin neu in dem Thema Magie und verstehe noch nicht so genau wie weit die Magie geht, also kann ich damit übernatürliches machen oder nur hokuspokus. Deswegen frage ich ja. Ich könnte aber auch fragen ob man sich selbst verzaubern kann, so das man unsterblich wird. Das wäre auch eine Frage die mich interessiert.

Gruß MeisterGinxD

PS: Wie kann ich mich registieren? gib nirgends ein Button dafür
WerwesenWendi
Beiträge: 759
Registriert: 19. Okt 2016 10:09
Religionszugehörigkeit: OHNE

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von WerwesenWendi »

Ich sag mal so :
Es gibt nichts , was es NICHT gibt
Also gibt es ALLES
Beschäftige Dich weiter mit Deinem "Anliegen" :handshake:
und Du wirst mit der Zeit Deinen magischen Weg finden :daumen:
Bis Du allerdings damit zufrieden weitergehen kannst ...
wird es vermutlich LANGE dauern :chaos: ....aber es wird ganz langsam WERDEN :o

Sowas dauert IMMER ..... :auweiah: :handshake: :o
Bleib ganz einfach dran und werde sensibel für DAS, was geschieht :shock: :basta:
"Lerne" und finde SO ....DEINE ganz spezielle Form von Magie :cool:
Benutzeravatar
shadow
Beiträge: 97
Registriert: 17. Apr 2016 17:38

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von shadow »

MeisterGinxD hat geschrieben: 23. Jun 2021 11:23 Ich frag einfach nur aus neugier. Ich bin neu in dem Thema Magie und verstehe noch nicht so genau wie weit die Magie geht, also kann ich damit übernatürliches machen oder nur hokuspokus. Deswegen frage ich ja. Ich könnte aber auch fragen ob man sich selbst verzaubern kann, so das man unsterblich wird. Das wäre auch eine Frage die mich interessiert.

Gruß MeisterGinxD

PS: Wie kann ich mich registieren? gib nirgends ein Button dafür
Hallo MeisterGinxD. Wir mussten aufgrund von Spambots und wenig Zeit seitens der Admins die Registrierung kurzzeitig deaktivieren. Jetzt ist das Forum wieder offen.

Zu deiner Frage: Du kannst ein bisschen Hokus Pokus machen und dir einbilden, dass du Bloody Mary im Spiegel siehst und wenn du das richtig gut machst, dann siehst du auch Bloody Mary im Spiegel - und sie wird dich in deinen Träumen jagen. :o Du widmest deine Aufmerksamkeit vollkommen der Sache, die du im Ritual durchführen willst. Das bedarf mitunter Vorbereitung. Astrologie/Numerologie geben einen Rahmen vor in dem du deine Rituale auch zeitlich datieren kannst, was einen gewissen psychologischen Effekt verursacht und die sich aufbauende Stimmung verstärkt. Das heißt jetzt nicht, dass ich alles in der Magie der Psyche zuschiebe. Wie wir magisch handeln sehe ich als eine Form der psychologischen Programmierung - oder anders formuliert: Gehirnwäsche auf freiwilliger Basis. ;) Die Resultate, die wir damit erzielen können absolut reale Folgen nach sich ziehen. Aber auch das hat seine Grenzen. Für Unsterblichkeit würde ich dann doch eher die Hoffnung in die Medizin stecken.
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9573
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von gabor »

....und mach bloss nicht den Fehler, die "Wäsche" mit irgendwelchen Substanzen zu "verbessern".
Klar wird es dann weisser als weiss....aber eine gute Idee ist es trotzdem nicht.
Die mentale Schiene ist schon gefährlich genug.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
MeisterGinxD
Beiträge: 1
Registriert: 9. Jul 2021 10:43

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von MeisterGinxD »

So hab mich jetzt mal registriert. Danke für eure antworten.
Hat jemand vllt eine Idee wo man genau anfängt?
WerwesenWendi
Beiträge: 759
Registriert: 19. Okt 2016 10:09
Religionszugehörigkeit: OHNE

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von WerwesenWendi »

Nein hab ich NICHT :o
Sofort is nicht ...............
Du kommst nur lANGSAM dahin , wo Du hinkommen willst .
Und WIE .................DEIN Weg
Fang bei DEM an , was Dich magisch sehr interessiert
und wenn nicht , wirst Du , wenn Du DRANBLEIBST,
über Umwege hinkommen . :daumen:
Benutzeravatar
retsnoM
Beiträge: 281
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Wohnort: Life is a stage

Re: Gedankenkontrolle / Manipulation

Beitrag von retsnoM »

Manipulation bzw. Beeinflussung durch die eigene Ausstrahlung ist begrenzt möglich. Nicht-Magier nennen das Charisma ;)
Kommt sich dann natürlich auch auf die Willensstärke des Ziels darauf an, wie erfolgreich das ist.

Generell würde ich dazu empfehlen, ein Bewusstsein für die eigene Ausstrahlung/Aura zu erlangen und versuchen, diese willentlich zu beeinflussen. Gedankenkontrolle braucht es dazu so oder so (wie auch für alle anderen magischen Arbeiten).

Dann kann man auch versuchen, die Ausstrahlung anderer Personen wahrzunehmen. Ist dies geschafft, kann man versuchen, die eigene Ausstrahlung in die anderer Personen einfließen zu lassen, um diese so zu verändern, wie man das gerade möchte.

Zum Thema "Telepathie" gibt es hin und wieder etwas Literatur, bin aber noch nicht über was praktikables gestolpert.

Achtung: Sollte dein Ziel sich seiner Aura bewusst sein, wird er den Manipulationsversuch bemerken. Sowas gilt generell als unhöflich. Sollte dein Ziel auch ein Magier sein, solltest du mit einem Gegenangriff rechnen.

Eine "Gedankenkontrolle" wie es in manchen Filmen zu sehen ist (quasi ein Tier oder eine andere Person fernsteuern) halte ich für unrealistisch.
Ich wüsste allerdings auch nicht, wozu das gut sein soll. In der Regel lassen sich die eigenen Ziele über subtile Manipulation auch gut erreichen >:->

Zurück zu „Fragen zur Magie“