Die Kunst des Reimens

Magie, Dämonologie etc. für Novizen und angehende Praktizierende
Antworten
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9880
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von gabor »

Und bei selbst erdachten Sprüchen geht das?Was geht denn da?Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
KillZoRR
Beiträge: 12
Registriert: 14. Jun 2010 17:33

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von KillZoRR »

Servus! Ich bin noch ziemlich neu hier, wüsste gerne wann man diese oder andere Sprüche einsetzt, während einem bestimmten Ritual oder einfach nach Herzenslust etc. ?^^
Get a Kartoffel!
Clown
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von Clown »

KillZoRR hat geschrieben:Servus! Ich bin noch ziemlich neu hier, wüsste gerne wann man diese oder andere Sprüche einsetzt, während einem bestimmten Ritual oder einfach nach Herzenslust etc. ?^^
Ich denke wenn du beides verknüpfen kannst hast du schonmal einen Durchbruch erlangt. Dann hast du nämlich ein Ritual welches dich an deine Herzenslust erinnert. Nicht schlecht oder?

Aber ich will noch einen Reim draus machen.

Nehme dies und nehme das
doch auf die Hauptzutat tu nicht verzicht
so mein Freund nun gebe Gas
was sich gut anfühlt tu in´s Gericht

So kombiniere Geschmack mit Tradition
So bleibt dir erspart dein eigener Hohn

und willst du nicht dich sondern Andere höhren
tu besser niemanden damit stören
denn im Eiffer des übelsten Gefechtes
kommt Gerechtes

So verbinde dich Selbst mit allem Sein
so bleibst du nicht nur ein kurzer Schein

Geh einen langen Weg jedoch Schritt für Schritt
denn ZU weit springen kann nicht mal der Hit


noch 1000 Gewürze zieren meinen Reim
doch langsam entzündet sich der Schleim
im Rachen meines kreativen Schlundes
Hausputz ist jetzt was gesundes...
Lord_Diabolus

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von Lord_Diabolus »

Ähm...genau.

Grundsätzlich ist es DEINE Entscheidung, welche sprachlichen Elemente Du in ein Ritual einbauen willst. Orientierst Du Dich an der Herkunft des entsprechenden Rituals, würde ich demnach auch die Texte aussuchen (beispielsweise gewisse ägyptische Formeln in Ritualen aus der ägyptischen Kultur).

Gestaltest Du selbst ein Ritual, solltest Du selbst aktiv werden und nach Deinem Geschmack abstimmen, wann welcher Text sinnvoll ist.

Xeper
Diabolus
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9880
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von gabor »

Welch grässliche Verse!!!Schreib es in englisch,dann wird ein Hit draus!!!! :lol:
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
ChristianSt
Beiträge: 17
Registriert: 22. Mai 2010 03:01

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von ChristianSt »

Äh... war da nicht mal einer meiner sehr wertvollen Einträge von mir? Wurde der verschoben oder ganz gelöscht?

Viele Grüße,
Chris
KillZoRR
Beiträge: 12
Registriert: 14. Jun 2010 17:33

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von KillZoRR »

gab ein problem mit dem server, kannste bei den news genau nachlesen.
Get a Kartoffel!
ChristianSt
Beiträge: 17
Registriert: 22. Mai 2010 03:01

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von ChristianSt »

Oh nein - und ich hab nichtmal ne Kopie... so ein mist...

Danke nochmal für die Info...

viele Grüße,
Chris
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Religionszugehörigkeit: keine
Wohnort: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt
Kontaktdaten:

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von Azazel »

jo..ist wirklich ärgerlich -zuerst waren 200 Datensätze weg, aberdie meisten konnten gerettet werden..nur die nicht, die nach der Umstellung und vor der Entdeckung desFehlers geschrieben wurden.
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9880
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von gabor »

Und ich dacht schon,ich wäre meiner Stellung enthoben....
Freundschaft! :lol:
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Clown
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von Clown »

gabor hat geschrieben:Und ich dacht schon,ich wäre meiner Stellung enthoben....
Freundschaft! :lol:
Ich hab mir auch schon was zusammengereimt. :leier:
Gast

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von Gast »

Lestat de Lioncour hat geschrieben:Die Kunst des Reimens

Zurück in die Zukunft:

Alles muß an seinen Ort,
Was aus der Zukunft kam, muß fort.
Kehrt nun durch die Zeit und Raum
Das euch gelingt, was uns mißglückt.

Geister töten:

Asche zu Asche,
Staub zu Staub,
Ins Jenseits verbannt sei nun Dein Geist

Zeit beschleunigen

Aus heut wird morgen,
so wird es geschehn,
Es soll nun die Zeit schneller vergehn.

Kräfte tauschen:

Was mein ist, ist Deins,
was deins ist, ist Mein,
Lass die Magie grenzenlos sein
Ich gebe Dir Macht,
und Du gibst mir Deine,
jetzt ist es vollbracht.

vor allem muss man sie auch scho richtig aufschreibn
z.B. muss das so:
Was mein ist, ist Dein,
was dein ist, ist Mein,
Lass die Magie grenzenlos sein
Ich gebe Dir Macht,
und Du gibst mir Dein,
jetzt ist es vollbracht.
gebiter
Beiträge: 2
Registriert: 9. Apr 2013 13:56

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von gebiter »

das ist mein erstes versuch^^

leben verlängerung zauber

Ein baum ist,ist das leben
der tod ist,ist dein zukunft
den wenn das chaos bei dir ist,ist es vollbracht
du weist was das ist,es ist dein feind
du siehst mich,denn ich bin das chaos
mein leben wurde erneuert,durch deine seele.
Lamar87
Beiträge: 24
Registriert: 12. Sep 2014 23:17
Religionszugehörigkeit: unknown

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von Lamar87 »

Vers für mehr Eigenmotivation und Selbstwert

Aufgeschreckt und Nachgedacht,
wäre doch ganz schnell gelacht,
wenn das Reimlein gleich entspringt,
und von tollen Taten singt.

Lg von Lamar
Jede Facette eines Diamant, sei sie noch so düster, trägt zu seiner Schönheit bei.

Elal Lamar
Benutzeravatar
WerwesenWendi
Beiträge: 793
Registriert: 19. Okt 2016 10:09
Religionszugehörigkeit: OHNE

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von WerwesenWendi »

Ich habe "gemacht"
Nun frag ich :
Ist es vollbracht ?

Zweifel sollten nicht sein,
aber der Mensch ist "klein"

Das Resultat ist noch "offen" ,
aber ich will mal stark hoffen ,
dass meine Magie hat "getroffen" !!! (Sehr viiiel später ..sie HAT :daumen: :har: )

"Mensch und Magie"

LG SCHWARZWEG (Wendy)
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9880
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von gabor »

Also wenn Du auf`m Klo warst, und hast auch noch getroffen.....gut gemacht! :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
WerwesenWendi
Beiträge: 793
Registriert: 19. Okt 2016 10:09
Religionszugehörigkeit: OHNE

Re: Die Kunst des Reimens

Beitrag von WerwesenWendi »

:lol: :lol: :lol: ......................................................klasse !!!!!