Drache besitzen?

Unentdeckte Tierarten oder Fabelwesen?

Moderator: gabor

Antworten
meaae
Beiträge: 26
Registriert: 5. Jun 2014 22:19
Wohnort: es gibt kein gut und böse - nur GOTT

Drache besitzen?

Beitrag von meaae »

hat von euch jemand einen drachen? wenn ja, hattet ihr schon einmal angst vor ihm?
es gibt kein gut und böse - nur GOTT ;)
Benutzeravatar
Thefalus
Beiträge: 2694
Registriert: 19. Sep 2011 14:09
Wohnort: ἰατρέ, θεράπευσον σεαυτόν
Kontaktdaten:

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Thefalus »

meaae hat geschrieben:hat von euch jemand einen drachen? wenn ja, hattet ihr schon einmal angst vor ihm?
Was du ererbt von deinen Vaetern, erwirb es, um es zu besitzen!

Thefalus
The Abyss Diving Association
Bild
Per Lubidinem Ad Profundum
meaae
Beiträge: 26
Registriert: 5. Jun 2014 22:19
Wohnort: es gibt kein gut und böse - nur GOTT

Re: Drache besitzen?

Beitrag von meaae »

na ja net direkt besitzen lol

ALS FREUND TAG UND NACHT AN DEINER SEITE HABEN

- besser? ;)
es gibt kein gut und böse - nur GOTT ;)
Benutzeravatar
Deyja
Beiträge: 369
Registriert: 23. Jul 2011 16:38
Wohnort: Kreatives Chaos

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Deyja »

mm.....magst du vielleicht mal genauer sagen was du dir unter einem drachen genau vorstellst ?

helfer, krafttier, echsanartiges wesen das jungfrauen verspeist...?

mal eben hingeklatscht wirkt es leider "trollig"- es wäre schön in solch einem post einfach mal ein paar hintergrundgedanken mit einfließen zu lassen oder auch was genau der zeck der frage ist- danke
Einfach mal die Kresse halten ;)
Benutzeravatar
Biergigant
Beiträge: 614
Registriert: 29. Jun 2013 21:24
Religionszugehörigkeit: Christ
Wohnort: Daumen drücken

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Biergigant »

ICh habe 3 Drachen in der Familie. Schön da Oben, Mutter, Vater und ältester Bruder (Chinesisches Tierzeichen).

Darf ich dir die negative Seite einmal vorstellen: Hier haben wir die Klugscheisser, jene die eher an Grosshirnrinde als an Gott glauben (Ehrlich), jene die wirklich fast Alles machen um ihren Willen durchzusetzen, jene die dann aber auch an Gott glauben manchmal und sagen "Na gut ok wenn er es besser weiss" meist wenn sie sich fast schon sicher sind dass "Shit now happens". JEder Drache hat sein eigenes Rampenlicht, Sie bewachen ihre "Schätze" daß das auch Egoismus bedeuten kann wird man selten lesen im exotisch verliebten Netz. Sind sind gute "Väter" und "Mütter" solange man ihnen ihren Willen lässt. MAchen Sie Fehler dann war ja natürlich Gott dran Schuld "Ja irgendwo gibt es den halt doch" ;) ...usw...
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9573
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Drache besitzen?

Beitrag von gabor »

Kauf Dir`n Gecko.....sollte für den Anfang reichen.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
meaae
Beiträge: 26
Registriert: 5. Jun 2014 22:19
Wohnort: es gibt kein gut und böse - nur GOTT

Re: Drache besitzen?

Beitrag von meaae »

ok ne komme inzwischen gut klar mit ihm :) vielleicht war es wie er sich mit meiner seele verbundem hat, dass er ein bisschen launisch war. hab ihn jetzt den 3. tag :) er ist so süß <3 er stups mir ständig auf den mund und ist noch voll verspielt ist ja noch ein baby drache ^^ hihi falls wer was über drachen wissen möchte kann mich gerne fragen bzw. anschreiben - und auch bitte falls wer einen drachen hat :)
es gibt kein gut und böse - nur GOTT ;)
meaae
Beiträge: 26
Registriert: 5. Jun 2014 22:19
Wohnort: es gibt kein gut und böse - nur GOTT

Re: Drache besitzen?

Beitrag von meaae »

gabor hat geschrieben:Kauf Dir`n Gecko.....sollte für den Anfang reichen.
Immer bereit!

haha .... ;)
es gibt kein gut und böse - nur GOTT ;)
Benutzeravatar
Vamp
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 3788
Registriert: 21. Mär 2005 13:34
Wohnort: Die Lösung ist Vanillefish...

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Vamp »

Du kannst deine Katze ja nennen wie du willst.
Wenn Katzen wie Frösche aussähen, so würde uns bald klar, wie gemein die kleinen Teufel sind. (Lords und Ladys; Terry Pratchett)
Shaddai
Beiträge: 658
Registriert: 12. Okt 2009 05:05
Wohnort: Machst du einen Schritt in die richtige Richtung oder einfach nur einen Schritt nach Vorne?

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Shaddai »

Ich hatte sehr lange einen.
Doch irgendwann zog er los, um Feuerwehrmann zu werden. Seit dem hab ich ihn nie wieder gesehen...
Benutzeravatar
Toether
Beiträge: 374
Registriert: 9. Nov 2010 10:04

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Toether »

@Shaddai
rofl der war gut. :lol: :lol: :lol:

Ne, ich hab keinen hab mit mir selber genug Arbeit.
"Wenn der Mensch alles Leben auf dieser Welt vernichtet hat und wir alle körperlos umherschweifen, ist das Ziel der Unsterblichkeit erreicht."
Benutzeravatar
Biergigant
Beiträge: 614
Registriert: 29. Jun 2013 21:24
Religionszugehörigkeit: Christ
Wohnort: Daumen drücken

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Biergigant »

Vamp hat geschrieben:Du kannst deine Katze ja nennen wie du willst.
LIKE
kuro sama

Re: Drache besitzen?

Beitrag von kuro sama »

naja direkt besitzen nein, aber ich habe mich mal eine woche mithilfe von drachen meditationen darauf vorbereitet und habe anschließend ein ritual um einen drachen zu rufen vollzogen. zuerst war ich enttäuscht da das einzige was ich sah ,eine wolke in form eines drachen war doch eine woche als ich schon nicht mehr über drachen nachdachte hatte ich einen traum wo ich einen drachen rief indem ich runen in einen tisch ritzte und auf den tisch klopfte . darauf erschien im traum ein drache der sogar seinen namen nannte , der aber so kompliziert war das ich in wieder vergaß , aber noch im selben traum verriet er mir einen zweiten namen mit den ich ihn rufen kann , denn hab ich allerdings beim aufwachen vergessen. auserdem sagte eine alte frau im traum : ja ja es ist wie bei Rotkäppchen , am Ende wird er dich noch zerfleischen.
Benutzeravatar
Feuerlilie
Beiträge: 104
Registriert: 19. Jun 2017 23:50

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Feuerlilie »

Wäre mal ne gute idee, ein neues Märchen zu schreiben. Der Drache frass den Wolf und flog mit Rotkäpchen auf und davon.
Vielleicht verführte ja der Drache Rotkäpchen, und es kam ein Rotkäpchendrache zur Welt.
kuro sama

Re: Drache besitzen?

Beitrag von kuro sama »

tut mir leid zu einer romanze wird es nicht kommen , die frau im traum sagte zu mir das mit dem rotkäppchen und der drache war männlich, naja wenn er meinen feind fressen würde hätte ich nichts dagegen:)
izento
Beiträge: 585
Registriert: 16. Feb 2017 20:23

Re: Drache besitzen?

Beitrag von izento »

Feuerlilie hat geschrieben:... und es kam ein Rotkäpchendrache zur Welt.
Aus der Verbindung geht höchstens ein Schwiegermonsterdrache hervor. :lol:
Benutzeravatar
Feuerlilie
Beiträge: 104
Registriert: 19. Jun 2017 23:50

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Feuerlilie »

izento hat geschrieben:Aus der Verbindung geht höchstens ein Schwiegermonsterdrache hervor. :lol:
Du kannst wohl nie ernst bleiben was izento?
izento
Beiträge: 585
Registriert: 16. Feb 2017 20:23

Re: Drache besitzen?

Beitrag von izento »

Feuerlilie hat geschrieben:Du kannst wohl nie ernst bleiben was izento?
Wie Janet Cliff einmal sagte, „Wir sind zu wichtig, um uns selbst ernst zu nehmen.“
Manche Mitglieder des IOT Pakts verwenden Lachen als eine Methode des
Bannens, und es gibt nichts Besseres, als durch Lachen den aufgeblasenen,
wichtigtuerischen okkulten Windbeuteln, denen man von Zeit zu Zeit doch
begegnet, den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Der Schwiegermonsterdrache war allerdings mein voller ernst! :o
Benutzeravatar
Feuerlilie
Beiträge: 104
Registriert: 19. Jun 2017 23:50

Re: Drache besitzen?

Beitrag von Feuerlilie »

izento dich muss man einfach lieb haben. :P
kuro sama

Re: Drache besitzen?

Beitrag von kuro sama »

mir gefällt beim thema rotkäppchen ein großmutter drache aber besser und statt feuerspucken kotzt dieser besondere drache rotwein und kuchen.
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 9573
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Drache besitzen?

Beitrag von gabor »

Zwischen "spucken" und "kotzen" gibt es einen nicht unerheblichen Unterschied.... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
kuro sama

Re: Drache besitzen?

Beitrag von kuro sama »

kotzen ist aber besser , hält die feinde fern.

Zurück zu „Kryptozoologie“