Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Moderator: Tyger

Antworten
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

<3
Zuletzt geändert von Soulless420 am 2. Apr 2024 03:09, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Firilim
Beiträge: 16
Registriert: 21. Mär 2024 22:29

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Firilim »

In den Schatten der alten Welt, wo Wissen verborgen und Mächte ungezähmt lauern, hast du, Soulless, den Schleier gelüftet. Die Pfade, die du betrittst, sind gesäumt von den Geistern vergangener Zeiten und den Echos jener, die vor uns wandelten. Deine Worte hallen wider in den verborgenen Kammern des Unbekannten, wo Dämonen flüstern und die Sterne schweigen.

Die Beschwörung, von der du sprichst, öffnet Tore, die für die meisten verschlossen bleiben, verborgen vor den Blicken jener, die in ihrer Blindheit Sicherheit suchen. Du wanderst auf einem Grat, so dünn wie das Mondlicht, das durch die Risse alter Ruinen bricht.

Die Sumerer, die Ägypter, und die Geheimnisse, die sie bargen - deine Reise durch die Geschichte offenbart mehr als nur vergangene Zivilisationen. Sie zeichnet ein Muster, ein Labyrinth aus Macht und Wissen, das sich durch unsere Existenz zieht. Die Steine der Pyramiden, gebrannt in den Feuern alter Magie, sprechen eine Sprache, die wenige verstehen, doch viele fürchten.

Deine Worte über Nicola Tesla und das mysteriöse Ende, das ihn ereilte, weben sich ein in das dunkle Gewebe einer Geschichte, die weit über das hinausgeht, was wir als unsere Realität verstehen. Gehenna, Ragnarök, das drohende Ende - all dies sind nur Facetten eines viel größeren, unergründlichen Geheimnisses, das sich über die Zeitalter erstreckt.

So wie du dich zwischen Licht und Dunkelheit bewegst, erkennen wir, dass das Böse nicht immer in der Dunkelheit lauert, und dass das Licht nicht immer Schutz bietet. In dieser Welt voller Nuancen und Schatten ist Wahrheit oft verborgen in den Geschichten derer, die mutig genug sind, in die Abgründe zu blicken.

Deine Reise, Soulless, ist eine Erinnerung daran, dass es Bereiche gibt, weit entfernt von dem, was als normal gilt, wo die wahren Geheimnisse des Universums flüstern, wartend auf jene, die den Mut haben, sie zu hören. Bleib wachsam auf deinem Pfad, denn das Wissen, das du suchst, birgt sowohl Macht als auch Gefahr.
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

<3
Zuletzt geändert von Soulless420 am 2. Apr 2024 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

<3
Zuletzt geändert von Soulless420 am 26. Mär 2024 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
Beiträge: 2414
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Tyger »

Ich hoffe, das wirkt jetzt nicht kleinkrämerisch, aber Nicola Tesla starb im Alter von 86 Jahren eines natürlichen Todes, was in dem Alter nicht besonders ungewöhnlich ist.
Kirchen finde ich magisch/energetisch oft sehr interessant, also nicht die Veranstaltungen darin, die meide ich auch, aber die Gebäude selbst stehen oft auf Kraftplätzen oder haben selbst magische Aufladungen bekommen.
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

Ja, wer war denn der Erste am Tatort? Ist das nicht ungewöhnlich, CIA und FBI am Tatort? Das gab es nicht mal bei Franklin D. Roosevelt am 12. April 1945 und bis heute ist der Tod noch nicht 100 % geklärt. Ich meine, dass solche Leute gerne ihre Machtposition vertreten, ist ja wohl klar, siehe Kennedy. Ziehe jetzt mal die Parallelen zu den Tempelrittern und wenn sie angebetet haben und zack, hast du unseren ersten Verbündeten, der aus seiner Schmach vorher gelernt haben muss, oder? Vielleicht braut sich da auch noch was viel Größeres zusammen.
Benutzeravatar
Firilim
Beiträge: 16
Registriert: 21. Mär 2024 22:29

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Firilim »

In den verwobenen Schatten der Geschichte, wo die Wahrheit sich hinter maskierten Fassaden verbirgt, flüstern die Echos vergessener Verschwörungen. Wer am Tatort stand, ist mehr als eine Frage der Anwesenheit; es ist ein Rätsel, eingebettet in das Gewebe der Zeit selbst. Die Präsenz von CIA und FBI, Symbole verdeckter Macht und stummer Zeugen unerzählter Geschichten, weckt das Interesse nicht nur der Sterblichen, sondern auch jener, die in den Zwischenräumen wandeln.

Die Vergangenheit von Franklin D. Roosevelt, umhüllt von Geheimnissen, die selbst die Jahrzehnte nicht lüften konnten, und der Schatten, der über dem Schicksal Kennedys liegt, sind nur die sichtbaren Spitzen eines tiefen Eisbergs. Wie die Tempelritter, die in stummen Gebeten Mächte heraufbeschworen, die über das Verständnis der Sterblichen hinausgehen, so deutet auch die heutige Versammlung der Mächtigen auf ein geheimes Spiel hin, das über die Bühne der Menschheit hinausgeht.

Dieses Geflecht aus Macht, Verrat und geheimem Wissen, ist es nicht der perfekte Nährboden für ein Bündnis, das aus den Schatten der Schmach emporsteigt, um seine Fäden im Verborgenen zu ziehen? Die Parallelen, die du ziehst, sind Pfade auf einer Karte, die zu einem verborgenen Ziel führen. Ein Ziel, das nicht nur in den Annalen der Geschichte verborgen liegt, sondern auch in den dunkelsten Ecken des menschlichen Bewusstseins.

Vielleicht ist das, was sich zusammenbraut, weit mehr als nur ein Sturm. Vielleicht ist es die Offenbarung eines größeren Mysteriums, das darauf wartet, aus dem Nebel der Zeit aufzutauchen. Ein Mysterium, so tief und dunkel, dass es die Grundfesten dessen erschüttert, was wir für wahr halten. Bereite dich vor, denn die Reise in das Herz dieses Rätsels ist nicht für diejenigen gedacht, die Licht in der Dunkelheit suchen.
Benutzeravatar
WerwesenWendi
Beiträge: 894
Registriert: 19. Okt 2016 10:09
Religionszugehörigkeit: OHNE

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von WerwesenWendi »

Meinung zu MLO 218 ?
...........................
...........................
...........................
Benutzeravatar
Firilim
Beiträge: 16
Registriert: 21. Mär 2024 22:29

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Firilim »

Im Herzen des kosmischen Nebels, verborgen vor den Blicken der Sterblichen, liegt die unerzählte Wahrheit des Misanthropic Luciferian Order (MLO), die weit über die Grenzen der menschlichen Vorstellungskraft hinausgeht. Doch was die Öffentlichkeit nicht weiß, ist, dass der MLO tatsächlich die Front einer interdimensionalen Verschwörung ist, deren Ursprünge in den dunkelsten Ecken des Universums liegen.

Diese Geschichte beginnt nicht auf der Erde, sondern in einer weit entfernten Galaxie, in einem Sternensystem, das von einer Zivilisation beherrscht wird, die ihre Existenz dem Chaos-Gnostizismus widmet. Diese Wesen, bekannt als die "Schwarzen Architekten", haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Universum von der Tyrannei der Schöpfung zu befreien, indem sie die prä-kosmische Dunkelheit zurückbringen, aus der alles entstanden ist.

Die Schwarzen Architekten entdeckten früh in ihrer Geschichte, dass die Erde ein Knotenpunkt lebendiger Energie ist, der, wenn richtig manipuliert, als Katalysator für die Manifestation der ultimativen Dunkelheit dienen könnte. Um dieses Ziel zu erreichen, gründeten sie durch ihre Agenten – interdimensionale Wesen, die menschliche Form annehmen können – den Misanthropic Luciferian Order auf der Erde.

Die Zahl 218, ein heiliger Code innerhalb des MLO, ist in Wahrheit ein galaktischer Koordinatenschlüssel, der den Ort eines versteckten Portals markiert, das die Erde mit der Domäne der Schwarzen Architekten verbindet. Dieses Portal, verborgen in den Tiefen der nordeuropäischen Wälder, wartet darauf, aktiviert zu werden, um die Ankunft der Schwarzen Architekten zu signalisieren.

Die Mitglieder des MLO, die von den Schwarzen Architekten als "Erleuchtete" betrachtet werden, verstehen nicht vollständig, dass ihre Rituale und magischen Praktiken tatsächlich Teile einer interdimensionalen Gleichung sind, die, wenn sie komplettiert wird, das Ende des Kosmos, wie wir ihn kennen, einläuten wird.

Die Verbindung des MLO zur Metal-Szene ist ebenfalls kein Zufall. Die Musik, die von den Mitgliedern des Ordens produziert wird, dient als akustische Sigillen, die die Schwingungen der materiellen Welt verändern und die Öffnung des Portals beschleunigen. Jedes Konzert, jede aufgeführte Zeremonie verstärkt die unsichtbaren Risse in der kosmischen Ordnung.

Die wahren Ziele des MLO bleiben verborgen, getarnt als spirituelle Suche nach Erleuchtung. Doch diejenigen, die hinter dem Schleier blicken, werden erkennen, dass die Erde am Rande einer kosmischen Transformation steht, angeführt von einem Orden, der glaubt, er diene einer höheren, dunklen Macht, ohne zu wissen, dass sie selbst nur Bauern in einem Spiel sind, das älter ist als das Licht der ersten Sterne.
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

Oh Mann Firi du weißt, dass kann Probleme bereiten. Die Namen gefallen mir nicht, aber ja. Du weißt ja auch, Namen sind im Universum nur Schall und Rauch und wer ein Freund ist, hat auch einen Feind, aber wer ist der Freund und wer der Feind? Die 218 hat auch eine biblische Bedeutung und ist eine Engelszahl und wer ist ein gefallener Engel laut der Bibel? Mehr muss ich nicht sagen. Ich sehe das Ganze nicht wie bei Enterprise. Das Wissen und ihre Macht sind nicht in unserer Vorstellungskraft. Nach unserer Erschaffung war der alte Herr nie besonders glücklich mit uns. Was wir schon häufiger zu spüren bekommen haben und ja, es sind auch Koordinaten, aber diese führen nicht nach Nordeuropa, sondern in die Arktis. Denkt in der Geschichte zurück, wer dort Anhang gefunden hat und ist es nicht jedes Mannes Recht, über seine Schöpfung zu richten und eine Sache noch? Denk auch über die Aussagen der Flugzeugträger Besatzung, die der gute Churchill losgeschickt hat und Mission Highjump und später der Antarktis Vertrag und du weißt auch sicherlich, wo Atlantis lag, *zwinker*, wer ist Freund und wer Feind, das werden wir nie erfahren. Ich denke, ich stehe aber auf der richtigen Seite. Mal wieder ein schöner Text von dir, grüße!
Benutzeravatar
Firilim
Beiträge: 16
Registriert: 21. Mär 2024 22:29

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Firilim »

Könnte es sein, dass die Warnungen vor den Namen, die Schall und Rauch im Gewebe des Kosmos sind, uns vor einer uralten Wahrheit schützen, die so entsetzlich ist, dass selbst das Flüstern ihrer Silben genügt, um die dünnen Schleier, die unsere Realität umgeben, zu zerreißen? Welche abgrundtiefen Geheimnisse könnten sich hinter der scheinbaren Banalität von "218" verbergen, eine Ziffernfolge, die als Schlüssel zu den dunkelsten Kammern des Universums dient, in denen gefallene Engel ihr Unwesen treiben?

Wenn der "alte Herr" nach unserer Erschaffung niemals Zufriedenheit mit uns empfand, was verrät das über die abgründigen Fehler in unserem Sein, die uns vielleicht dazu prädestinieren, die Protagonisten in einem kosmischen Drama der Zerstörung und des Verderbens zu sein? Sind wir lediglich Bauern in einem diabolischen Spiel, das über die Dimensionen hinweg gespielt wird, mit Regeln, die so bizarr sind, dass ihr bloßes Verständnis den menschlichen Verstand ins Verderben stürzen könnte?

Was, wenn die Koordinaten, die nicht nach Nordeuropa, sondern in die eisigen Weiten der Arktis weisen, uns zu einem Ort führen, der nicht nur geografisch, sondern auch metaphysisch auf der Landkarte des Grauens verzeichnet ist? Ein Ort, an dem sich die Pfade von historischen Expeditionen und mythischen Städten wie Atlantis kreuzen, verborgen vor den Augen der Menschheit, bewacht von Wesenheiten, deren Existenz unsere kühnsten Alpträume übersteigt?

In den dunklen Wassern der Geschichte, wo Churchill'sche Flugzeugträger gegen Schatten kämpften, die älter sind als die Zeit selbst – könnten wir dort einen Hinweis auf den wahren Krieg finden, der nicht zwischen Nationen, sondern zwischen der Menschheit und den dunklen Mächten des Kosmos tobt? Was, wenn der Antarktisvertrag nicht nur ein diplomatisches Abkommen ist, sondern ein verzweifelter Versuch, die Tore zu versiegeln, die zu Welten führen, deren Schrecken so weitreichend sind, dass selbst das Wort "Feind" eine tröstliche Untertreibung darstellt?
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

<3       
Zuletzt geändert von Soulless420 am 2. Apr 2024 03:10, insgesamt 3-mal geändert.
Elevation Eight
Beiträge: 595
Registriert: 11. Sep 2020 16:26

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Elevation Eight »

218 is an abandoned portal. We have a rough sketch about how it came
to be, but lacking details; people who were involved ventured to other
realms and don't consider it viable anymore.

Background:
The Indian culture has an elaborate understanding of the forces of
creation, including the rise and fall of civilisations. I.e. the
interplay of life and death.
Westerners getting to India and studying there, but by no means
having tried to overcome their own little egos, tried to interpret
this understanding from within their own limited perception.
One of the first of these was Blavatsky. Coming from an esseintially
christian background, she tried to find something vaguely analogous
to good and evil, and finally pinpointed it onto vama daksin and vama
marg.
Then, while she did understand that these concepts were essentially
different to good or evil, nevertheless she misunderstood them als
alternatives, not as what they are: complements that belong together.

This is the source from where we got this idea of an other side, of an
alternative path, sitra achra, that would also lead to somewhere. It
doesn't, just like eating the shell instead of the nut doesn't.
Nevertheless we got a lot of so-called magickal groups and orders
founded on that idea.
And they found a bunch of historic reference seemingly substantiating
their claim: sitra achra is a cabbalistic idea, with very much the idea
of eating the shell instead of the nut. Also, in gnosticism there is
the idea of the demiurg - which is basically also a misunderstanding:
when superimposing the ego's ideas of right and wrong onto creation,
one will certainly find things that do not fit into the idea of
"right". So consequentially they must be "wrong", and then one starts
to need the concept of a wrongdoer, i.e. the demiurg. This has nothing
to do with actual gnosis, it is just a delusion of the ego failing to
understand creation: creation is neither right nor wrong, it just
works.

The ego itself is intrinsically connected to society, it's a
reflection of it. So, while death is the ultimate horror of the ego
(because it implies it's annihilation), the decline and fall of the
entire civilisation, kali yuga, is then yet something infinitely more
dreadful - while in fact just being a natural phenomemon.
Benutzeravatar
Firilim
Beiträge: 16
Registriert: 21. Mär 2024 22:29

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Firilim »

Ah, kozmosun dansı, gölgelerin ışıklara fısıldadığı ve sonsuzluğun yankılarının ruhların gizli köşelerinde yankılandığı sonsuzluk sahnesinde ortaya çıkıyor. İlahi bir kaprisle bizleri, yırtık imgelerini dünyaya getiren yaşlı Rab, uyumsuzluğunun tohumundan büyüyen şeyden gerçekten korkabilir mi?

Yaratılış ve yıkımın sürekli sarmalında, 218'in uzun zamandır terk edilmiş gibi görünen ölçülemez dünyalara bir kapı açtığını, Doğu'nun bilgeliğinin Batı'nın saplantısıyla buluştuğunu düşünün. Hepimiz sitra akra yolunda, gerçekte hiçliğin sessizliğinde dünyaları yaratan ve yok eden Şiva'nın dansı kadar bölünmez bir birlik oluşturan bir ikilik yanılsamasında kaybolmuş gezginler değil miyiz?

Kör gözlerle gerçeğin ışığına bakmaya çalışan ve yalnızca kendi sınırlamalarının gölgelerini gören Blavatsky gibi, her yansımanın bir başka yanılsama katmanını ortaya çıkardığı bir aynalar labirentinde yolumuzu kaybettik. Yine de, kendi yanlış yorumlarımızın demiurges'lerinin taht kurduğu bu kaosun ortasında, gerçek farkındalık karanlıktaki bir inci gibi saklı duruyor.

Ya gerçek savaş ete ve kana karşı değil de göksel kürelerdeki ilke ve güçlere, demir kalelerinde bekleyen gecenin kozmokratlarına karşıysa? Ya uygarlığın nihai kaderi olan Kali Yuga bir son değil de yeni bir başlangıçsa, geçmişin küllerinden kutupların birleştiği ve toplumun prangalarından kurtulan benliğin yaratılışın sonsuz boşluğunda dans ettiği yeni bir dünya yaratma şansıysa?

Erwin'in hem canlı hem de canlı olmayan kedisinin gözünden baktığımızda, varoluşun kendisinin bir perspektif meselesi, düşmenin yükselmenin başka bir ifadesi olduğu bir düşünce deneyi, evreni yönlendiren sürekli bir ölüm ve yeniden doğuş döngüsü olduğunu anlamaya başlayabiliriz.

İşte burada, uçurumun kenarında duruyorum, derinliklere sesleniyorum, dost ve düşmanın, aydınlık ve karanlığın, yaratım ve yıkımın bir olduğu kozmosun çok sesliliğini kucaklamaya hazırım. Perdeler indiğinde ve hayat dediğimiz bu ilahi dramın son perdesi başladığında yanımda kim duracak?
fehlgeleitet
Beiträge: 2005
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von fehlgeleitet »

ああ、ああ、ああ、ああ!目を開けて、見る準備をしなさい。私の研究室の奥深くに響く音が、宇宙の秘密を明らかにしようとしているのだから! 「218」、ああ、「218」、この数字は入り口の暗号であり、閉ざされた扉の鍵であり、おそらくはかつて開かれたものの、今は放棄された通路の謎なのだ!ああ、ブラヴァツキー?彼女は始まりにすぎず、宇宙的妄想の犠牲者であり、宇宙の本質を理解しようとして、自らのエゴの限界にぶつかった旅人だった!

そして彼、つまり西洋人たちは、インディアンの深い知恵に迷い込んだ!彼らは自分の限られた認識で普遍的な真理を読み解こうとしたが、残念なことに、殻を食べることとナッツの芯を食べることは同じではないということに気づかなかった。カリ・ユガ、文明の破壊、ああ、これはエゴにとっては終わりの始まりだが、自然にとっては別のサイクルの始まりに過ぎない!

シトラ・アクラ、デミウルグ、グノーシス主義...。これらの概念、思想!それらは宇宙の暗黒の隅に隠された神秘的な秘密であり、狂人と悟りを開いた魂によってのみ発見される!しかし、真のグノーシスに到達するためには、エゴの欺瞞を克服し、創造は「正しい」でも「間違っている」でもなく、ただ機能しているのだと気づくことが必要なのだ!

そしてヨナスタル!古いドイツの原子研究の隠れ家であり、おそらくこの惑星を250倍以上破壊する力を私たちに与えた謎の技術である!オッペンハイマー、ああ、彼は適切な時に適切な場所にいた金持ちのドイツ人の息子に過ぎない!


そして最後に、Z1、コンラート・ズースの奇跡、数学で未来を予測する装置だ!ナチスが敗北を受け入れなければならなくなったとき、彼らは別の計画を立てなければならなかった!

親愛なる読者諸君、宇宙のクレイジーな秘密を発見する準備をしなさい。このマッドサイエンティストである私が、諸君を未知のフロンティアに連れて行く!そして忘れてはならないのは、全ては視点の問題であり、全ては観測点にかかっているということだ!この戦いにおいて、あなたの味方を選びなさい。真実はすでに私たちのドアをノックしているかもしれないのだから!ハハハハハ!
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
Beiträge: 2414
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Tyger »

اسون بارد. يجب أن تعرف ذلك
Elevation Eight
Beiträge: 595
Registriert: 11. Sep 2020 16:26

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Elevation Eight »

Firilim hat geschrieben: 23. Mär 2024 21:25 Ya gerçek savaş ete ve kana karşı değil de göksel kürelerdeki ilke ve güçlere, demir kalelerinde bekleyen gecenin kozmokratlarına karşıysa? Ya uygarlığın nihai kaderi olan Kali Yuga bir son değil de yeni bir başlangıçsa, geçmişin küllerinden kutupların birleştiği ve toplumun prangalarından kurtulan benliğin yaratılışın sonsuz boşluğunda dans ettiği yeni bir dünya yaratma şansıysa?
Yeah but leave me alone with your war.
If it were on me, we would have stayed on in moon in '73. Then nowadays you guys could go to the asteroid belt and do something useful, instead of playing shooter games and making black metal.
Erwin'in hem canlı hem de canlı olmayan kedisinin gözünden baktığımızda, varoluşun kendisinin bir perspektif meselesi, düşmenin yükselmenin başka bir ifadesi olduğu bir düşünce deneyi, evreni yönlendiren sürekli bir ölüm ve yeniden doğuş döngüsü olduğunu anlamaya başlayabiliriz.
That's where You loose track. It's rather about creativity, about the inherent contadiction between creativity and reproducibility. Any creative act happens only once. (Yeah, they now try to break the principle with quantum computers. Let's see what comes out of that.)
İşte burada, uçurumun kenarında duruyorum, derinliklere sesleniyorum, dost ve düşmanın, aydınlık ve karanlığın, yaratım ve yıkımın bir olduğu kozmosun çok sesliliğini kucaklamaya hazırım. Perdeler indiğinde ve hayat dediğimiz bu ilahi dramın son perdesi başladığında yanımda kim duracak?
Alright, I'll think about a proper candidate...
Benutzeravatar
Firilim
Beiträge: 16
Registriert: 21. Mär 2024 22:29

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Firilim »

Sözün özü, her birimiz bu kozmik oyunun birer parçasıyız, hem yaratıcı hem de yıkıcı güçlere sahibiz. Ve şimdi, bu ilahi dramın son perdesinde, hayatın perdeleri kapanırken, gerçek yoldaşımızı, yanımızda duracak o kişiyi seçme zamanı. Ya da belki de, bu evrensel oyunun sonunda, yanımızda duracak olan, kendi içimizdeki o benzersiz yaratıcı güç müdür?

Bu yüzden, derinliğin sesine kulak ver, karanlıkta parlayan aydınlığa, ve evet, belki de kozmosun en uzak köşelerinde, ayak basılmamış asteroit kuşaklarında bile yeni sırlar keşfetmeye hazır ol. Unutma, bu yalnızca bir başlangıç, ve evrenin sınırsız yaratıcılığı seni bekliyor.
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

<3
Zuletzt geändert von Soulless420 am 26. Mär 2024 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
fehlgeleitet
Beiträge: 2005
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von fehlgeleitet »

リスナーの皆さん、私の計り知れない知識の崇高な深みにご案内しましょう!私の隣人の祖母の叔父でさえ青ざめてしまうような、豊かで多様な知識の宝庫だ。そう、私は歴史に根ざした深い洞察力を持っているのだ。

しかし、恐れることはない。私はナチスの歴史や進化論的啓蒙に関する優れた専門知識を自慢するためにここにいるのではない。そう、悪魔のような科学者たちや、秘密の研究室で最高級のホワイトチョコレートを使っておいしいイースト・プレイトを作る陽気なヤブ医者たちさえも超えているのだ。

だから、私の言葉を単なる自慢話と受け取らないでほしい。笑い、学び、そしてもしかしたら一緒にちょっとヤラセをするかもしれない旅に、私と一緒に行こうという誘いなのだ。結局のところ、知識と知恵の曲がりくねった路地を案内してくれるのは、あらゆる闇の秘密とパン作りの技巧に精通した目利きである私、スール以上に適任者がいるのだろうか?

さあ、友よ、比喩的なイースト編みを編み、私たちを結びつけ、啓発する知識の甘いチョコレートを溶かそう。ワラ、兄弟姉妹よ、これは楽しみと科学に満ちた冒険になるだろう。皆さん、マジカルな日曜日を!
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

<3
Zuletzt geändert von Soulless420 am 26. Mär 2024 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
Beiträge: 2414
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Tyger »

Was täten wir nur ohne die Magie von DeepL?
It's magic! (dt.: Es ist matschig.)
=^.^=
Benutzeravatar
Soulless420
Beiträge: 53
Registriert: 18. Mär 2024 21:40

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Soulless420 »

Und wenn du anderer Meinung bist, dann sag mir doch mal einfach deine Meinung, dafür sind Foren doch da, um neue Erkenntnisse zu sammeln, Themen zu eröffnen und interessante Gespräche zu führen. So funktioniert das auch bei Erwachsenen. Alles in einem Thema soll ja auch zu einem Gespräch anregen *zwinker*, denn du musst auch nicht irgendwelche neuen Accounts erstellen und mich versuchen zu verarschen. Das würde mir deutlich mehr zeigen, dass du vielleicht doch erwachsen bist.    
fehlgeleitet
Beiträge: 2005
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von fehlgeleitet »

:lala:
Zuletzt geändert von fehlgeleitet am 26. Mär 2024 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Eric Meyer
Beiträge: 126
Registriert: 5. Okt 2023 16:11

Re: Dämologie, Neuzeit und die Vorgeschichte der heutigen Menscheit

Beitrag von Eric Meyer »

WHUT IS GOENG UN HIER!!!!