Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Gewand

Darkwave, Gothic, Dark-Elektro, Metal, Rock, Mittelalter, Synthie-Pop uvm.
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Religionszugehörigkeit: keine
Wohnort: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt
Kontaktdaten:

Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Gewand

Beitrag von Azazel »

Wer auf Gedichte steht und gleichzeit härtere Düstermugge bevorzugt, dem empfehle ich die Band Leichenwetter.

Hier einer der genialen Songs

Letzte Worte
Benutzeravatar
Daimao_Koopa
Moderator
Moderator
Beiträge: 2204
Registriert: 8. Aug 2011 21:34
Religionszugehörigkeit: Was soll ich damit
Wohnort: Blickt man in einen Abgrund, blickt der Abgrund irgendwann zurück.

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Daimao_Koopa »

Gefällt mir >:-> ! Aber der Sänger hört sich so an, als hätte er einen Frosch verschluckt...trotzdem eine feine Idee alte Klamotten in neue Gewänder zu kleiden.

Gibt´s auch eins von Rammstein, das mir in dem Kontext sehr gut gefällt:
Dalai Lama http://www.youtube.com/watch?v=a82eXxiIWzo
Bild
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Religionszugehörigkeit: keine
Wohnort: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt
Kontaktdaten:

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Azazel »

der Sänger lispelt..hört sich zumindest so an, gibt aber eine gewisse tragische Würze in das Gedicht:-)
Benutzeravatar
Daimao_Koopa
Moderator
Moderator
Beiträge: 2204
Registriert: 8. Aug 2011 21:34
Religionszugehörigkeit: Was soll ich damit
Wohnort: Blickt man in einen Abgrund, blickt der Abgrund irgendwann zurück.

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Daimao_Koopa »

Obwohl der Herr Lindemann ja eher für sein rollendes R berüchtigt (gewesen) ist >:-> .

Ich finde, es sollte mehr von dieser Art Musik geben. Kraftvolle Klänge gepaart mit tiefsinnigen Texten :) ...
Diese Art Musik vereint meiner Meinung nach alle Vorteile von Metal und Klassik, ohne ihre Schwächen (Anspruchslos + Trocken) zu teilen.

Gibt es noch mehr von derlei Ursprung, das dir bekannt wäre?
Bild
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 10146
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von gabor »

Also die Stimme erinnert an die frühen "Puhdys"...also nicht mein Fall.
Wer da die komischen Kopffüssler in Tangas als bildliche Untermalung passend fand,war wohl etwas gestört....
Aber der Text geht.
Linke Hand zum Gruss!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Soulmirror
Beiträge: 4
Registriert: 18. Okt 2012 02:21

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Soulmirror »

vertonte gedichte mag ich ja grundsätzlich sehr gern, aber da bin ich eher vom (deutschen) punk geprägt :)
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Religionszugehörigkeit: keine
Wohnort: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt
Kontaktdaten:

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Azazel »

Punk hat auch was..aber zur Zeit habe ich da nicht viel neues gehört
Benutzeravatar
ap
Moderator
Moderator
Beiträge: 1242
Registriert: 21. Mär 2005 13:21
Religionszugehörigkeit: nein danke...

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von ap »

Achim Reichel hat mit seinem Album "Regenballade" ebenfalls teils sehr bekannte deutsche Gedichte vertont, zum Beispiel Goethes Zauberlehrling:

http://www.youtube.com/watch?v=zTenchEmW2A

Dieser "Song" /diese Vertonung hat mir zu Schulzeiten geholfen, das Gedicht für den Deutschunterricht auswendig zu lehrnen!

Aber, mein absolutes Lieblingsstück, und Titelstück des Albums:

Regenballade

http://www.youtube.com/watch?v=dEWQr2YwyHE

Wunderschön!
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
Beiträge: 2817
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Wohnort: Aus Gold mach Stahl!

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von khezef »

Mir hat diese Version des "Hern von Ribbeck" sehr gefallen.

http://www.youtube.com/watch?v=Flyia3hT-gc

Die Gruppe hat auch von Goethe etwas im Angebot, das olle zweideutige Heidenröslein:

http://www.youtube.com/watch?v=te_hOgjMaQQ

Und von einem Bänkelsänger, aber dennoch immer wieder gut , das "Nibelungenlied" oder auch "Ich zog mir einen Falken":

http://www.youtube.com/watch?v=S0-XLR8l ... re=related

Khezef
Zuletzt geändert von khezef am 24. Okt 2012 12:11, insgesamt 1-mal geändert.
Sarah
Beiträge: 424
Registriert: 11. Jun 2011 17:59

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Sarah »

Oooh, vielen Dank khezef :)
Hab von der Gruppe sogar "Erlkönig" gefunden! *freu*
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Religionszugehörigkeit: keine
Wohnort: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt
Kontaktdaten:

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Azazel »

das ist auch ganz witzig.... Trutz blanke Hans

der hat auch über den Herrn von Ribbeck gesungen
Gast

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Gast »

https://m.youtube.com/watch?v=7oKX2m9sz0Y


Das album Morgue von Das Ich beeinhaltet vertonte Gedichte von Gottfried Benn.
Benutzeravatar
Ich
Beiträge: 4183
Registriert: 1. Feb 2009 04:52
Religionszugehörigkeit: nonkonformistisch
Wohnort: ᚛ᚐᚍᚓ᚜
Kontaktdaten:

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Ich »

Könnte doch glatt zum Thema passen: https://youtu.be/fbrHF-R4lQc ;)

Jedenfalls ist es sehr gut vertont und auch ziemlich geil, finde Ich.

(Originaltext nach dem Gedicht von Heinrich Heine anno 1824)
"Ich bin kein Bekenner, ich bin ein leidenschaftlich beteiligter Betrachter!" (E.v.S.)
Bedecktes Feuer hitzt am meisten.
Benutzeravatar
Ich
Beiträge: 4183
Registriert: 1. Feb 2009 04:52
Religionszugehörigkeit: nonkonformistisch
Wohnort: ᚛ᚐᚍᚓ᚜
Kontaktdaten:

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von Ich »

Ist schon etwas älter und wurde musikalisch ansprechend neu vertont:

https://youtu.be/emSGxzEzX-M

(Nach dem Ursprungstext von F.H.) :wolf:
"Ich bin kein Bekenner, ich bin ein leidenschaftlich beteiligter Betrachter!" (E.v.S.)
Bedecktes Feuer hitzt am meisten.
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
Beiträge: 10146
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Religionszugehörigkeit: Nihilist
Wohnort: Silencium est Aureum!

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von gabor »

In der Originalsprache wäre es wohl etwas.......geworden. :lol:
Tönt a chli wie ein Kinderlied.....
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
nola-blair

Re: Alte deutschsprachige Gedichte im neuen musikalischem Ge

Beitrag von nola-blair »

Yay,schon lange nicht mehr gehört, i love it ;) .

Zurück zu „Dunkle Musik“